Wie schnell die Zeit vergeht haben wir bei der Verabschiedung unserer Fremdsprachenassistentin Silvia Martel Pérez mal wieder erlebt. Ein Jahr lang hat Frau Martel Pérez unsere Kolleginnen und Kollegen im Spanischunterricht als „native speaker“ unterstützt und dabei viele tolle Einblicke in die spanische Kultur und das Land hinterlassen. „Ich habe eine interessante Schule mit einer großen Vielfalt und sehr netten Kolleginnen und Kollegen kennengelernt und werde meinen Aufenthalt immer in guter Erinnerung behalten“ sagte Frau Martel Pérez zum Abschied. Als kleine Anerkennung für ihre tolle Unterstützung überreichte das Schulleitungsteam Volker Cammans und Marianne Kohake Erinnerungsstücke an den Norden. Darunter z. B. eine von der Schülerfirma CupCraft AG bedruckte „Danke-Tasse“, selbstverständlich gefüllt mit einer großen Packung Ostfriesentee. Wir wünschen Silvia Martel Pérez alles Gute für die Zukunft und hoffen uns mal wieder zu sehen – vielleicht ja auch in Spanien. Möglich gemacht hat diesen Aufenthalt der pädagogische Austauschdienst des Kultusministeriums.

Auf dem Bild von links: Schulleiter Volker Cammans, Fremdsprachenassistentin Silvia Martel Pérez, Spanischkollegin Andrea Wiltfang und Ständige Vertreterin des Schulleiters Marianne Kohake